19.08.2014: Fanbrief 2 Saison 2014/15

Hallo EFCler,

Werdet Mitglied im Eintracht Frankfurt Fanclubverband e.V.!

Ihr habt es mitbekommen, am 20. Juli 2014 wurde der Eintracht Frankfurt Fanclubverband gegründet und ist am 7. August ins Vereinsregister eingetragen worden.

Der Dachverband wird die Aufgaben des bisherigen Fansprechergremiums als unabhängige Vertretung der offiziellen Eintracht-Fanclubs Zug um Zug übernehmen:

- Vertretung der EFCs gegenüber Eintracht Frankfurt, im Fanbeirat, anderen Institutionen und Medien.
- Sicherung der Unabhängigkeit der EFCs und deren Bedeutung.
- Ansprechpartner für EFCs und Fans bei Fragen und Problemen.
- Vermittlung zwischen Fans und der Eintracht bei Problemen.
- Bearbeitung der EFC-Zulassung, falls erforderlich auch Sanktionierung von EFCs bei deren Fehlverhalten.

Wir mussten die bisherige eher informelle Plattform des FSG aus folgenden Gründen institutionalisieren:

- Mit über 750 EFCs mit 44.000 Mitgliedern ist die Bedeutung und Verantwortung der EFC-Vertretung so groß, dass diese professionell aufgestellt sein muss.
- Die AG braucht durch ihre Rechtsform einen Partner, mit denen sie Verträge abschließen kann, die transparent und nachvollziehbar sind. Es ist deshalb auch der Wunsch der AG, dass sich die Vertretung der EFCs in einer Rechtsform organisiert, die als Vertragspartner auftritt.
- Die Ereignisse des letzten Jahres rund um die Ermäßigung der Ticketpreise für Fanklubs haben gezeigt, dass es sinnvoll ist, Vereinbarungen schriftlich über längere Zeiträume hinweg unabhängig von Personen abzusichern.
- Da durch die Arbeit mittlerweile größere Kosten entstehen, ist es erforderlich, ein regelmäßiges Budget zu planen und zu finanzieren.
- Die Plattform soll unabhängig vom Engagement der momentan aktiven Personen dauerhaft und nachhaltig fortbestehen.

Eintracht Frankfurt Fußball AG unterstützt uns ausdrücklich bei unserem Vorhaben.

Den Gründungsvorstand des Fanclubverbandes seht Ihr hier:

www.ef-fanclubverband.de

Wir möchten euch nun bitten, mit Eurem EFC Mitglied in Fanclubverband zu werden.

Es wird kein EFC gezwungen, Mitglied des Fanclubverbandes zu sein. Das wollen wir auch nicht, es herrscht kein Zwang, es ist eine Sache der Überzeugung. Wenn man als EFC sein Fansein ernst nimmt und aktiv sein möchte, dann gehört man da rein. Im Fanclubverband werden die Interessen der EFCs gebündelt, nur hier kann man mitbestimmen, nur kommen die Anliegen der EFCs zu Gehör bei der Eintracht, den Medien, der Polizei, der Politik und allen anderen.

Also werdet Mitglied!

Was gilt es bei einer Mitgliedschaft zu beachten?

- Mitglied im Dachverband wird der EFC mit einer Stimme, jeder offizielle EFC kann beitreten, man muss hierfür kein e.V. sein, kann aber!
- Wir brauchen von jedem EFC einen festen Ansprechpartner als Vertretungsberechtigten. Falls der Mal nicht kann, muss sein Vertreter durch ein Vollmacht legitimiert sein.
- Es werden zunächst keine Beiträge erhoben! Eine Beitragsordnung wird auf der ersten ordentlichen Mitgliederversammlung von den Mitgliedern (also Ihr!) diskutiert und beschlossen.

Das Formular für den Beitritt zum Eintracht Frankfurt Fanclubverband e.V. findet ihr hier: http://www.ef-fanclubverband.de/content/Mitgliedsantrag_EFFV.pdf

Schickt uns bitte den ausgefüllten Antrag per Post an

Entracht Frankfurt Fanclubverband e.v.
c/o Eintracht Frankfurt Fußball AG
Mörfelder Landstraße 362
60528 Frankfurt am Main

oder eingescannt an die Mailadresse: Kontakt@ef-fanclubverband.de
Habt Ihr Fragen, dann meldet Euch bitte. Wir beantworten sie gerne.

Viele Grüße

Eintracht Frankfurt Fanclubverband e.V.
- Der Vorstand -

(Falls Euer EFC bereits Mitglied im Eintracht Frankfurt Fanclubverband ist, ist diese Mitteilung selbstverständlich gegenstandlos)