06.05.2011: Fanbrief #9

Hallo EFCler,

am gestrigen Donnerstag hat in Bitburg ein Gespräch zwischen Fans und Mannschaft/Trainer stattgefunden!

Die ersten Vorsitzenden des EFC Sossenheim, EFC Kommando Anton Hübler, EFC Hessen 90, EFC Nahe Adler, EFC Mühlheim, EFC Nieder Bube, EFC Maintal und vom Fansprechergremium Ina und Micha sind die 250 km in die Eifel nach Bitburg gefahren, um sich dem Gespräch mit der Mannschaft sowie dem Trainerteam bezüglich der aktuellen sportlichen Lage zu stellen.

Seitens der Fans wurde in aller Deutlichkeit gesagt, was man vom Auftritt der Mannschaft beim Spiel in Mainz gehalten hat und dass solch etwas gegen Köln unter keinen Umständen mehr passieren darf. Das Spiel ist zu wichtig und noch hat man alles selbst in der Hand.


Die Mannschaft stimmte uns in diesem Punkt zu und erklärte, dass das Spiel in Mainz sie selbst sehr ärgert. Dies wird gegen Köln nicht mehr passieren!

Man zog sich selbst herunter und schaffte es dann nicht, sich mental wieder aufzurichten, erklärte die Mannschaft. Es wurde offen geredet und diverse Vorurteile abgebaut. Die Mannschaft gab sich sehr selbstkritisch was uns doch überzeugte und an sie glauben lässt.

Man hat deutlich gemerkt ? und dies meinen wir vollkommen ernst ? das die Mannschaft sehr genau gemerkt hat, dass die Situation extrem prekär ist und die Spieler sind definitiv willens, gegen Köln ein völlig anderes Gesicht zu zeigen! Die offene und deutliche Art der Spieler in dieser Hinsicht hat uns zugegebenermaßen selbst ein wenig überrascht, aber sie hat uns aber vor allem eines ganz klar gemacht:


Am Samstag zählen wir alle !


Die Mannschaft, das Trainerteam und alle Fans müssen beim Spiel eine Einheit bilden! Wir haben die Pflicht, geschlossen hinter dieser Mannschaft zu stehen. Wir haben bei diesem Spiel den Klassenverbleib selbst in der Hand. Lasst uns die Rückrunde abhaken und alles Engagement in dieses Spiel legen.


Frankfurter geben niemals auf !


Denkt an all die großartigen Momente in der Vergangenheit, die diesen Verein und uns alle zu etwas ganz besonderem gemacht haben. Diese Saison mag sehr unstet gewesen sein, doch am kommenden Samstag kann es nur eine Losung geben:


NIEMALS MEHR 2. LIGA !


Nach dem Gespräch mit der Mannschaft haben wir Patrick Ochs um eine persönliche Aussage gebeten um ihn zu fragen, weshalb der Wechsel zu einem direkten Konkurrenten (auch noch Wolfsburg...?!) zu einem dermaßen unpassenden Zeitpunkt bekannt gegeben wurde. Er war deswegen sehr geknickt und hat uns glaubhaft versichert das er damit nichts zu tun hat und dies von ganz anderer Seite lanciert wurde .

Wir denken, das trotz der wirklich blöden Aktion, er es trotzdem verdient hat von uns korrekt verabschiedet zu werden!


Gruß


Ina, Roger, Niko und Micha


-Fansprechergremium-

FVV 2011

Einladung zur Fanvertreterversammlung

Hallo EFCler,
hiermit laden wir Euch zur diesjährigen Fanvertreterversammlung ein.
Ort :
In der Aula der Pestalozzi-Schule, Vatterstraße 1, 60386 Frankfurt
Beginn:
am 22.05.2011 um 14.00 Uhr, Einlass ab 13:30 Uhr
Der Einlass wird wie immer kontrolliert und pro EFC sind höchstens zwei
Vertreter erlaubt.
Themen sind:
· Begrüßung
· Bericht des FSG
· Fragen an die Eintracht Frankfurt Fußball AG, vertreten durch Klaus Lötzbeier und die Fanbetreuung
· Sonstiges
Ultras Frankfurt sind wie immer auch eingeladen, deren Bestätigung fehlt aber noch.
Für kleine Speisen und Getränke zum Selbskostenpreis ist gesorgt.
Gruß

Ina, Roger, Micha, Niko
-Fansprechergremium-
http://www.eintrachtfans.de