27.11.2015: Faninfo

Hallo EFCler,

Ihr habt es ja wohl mitbekommen: Im Vorfeld des Derbys gegen den SVD 98 kursiert ein Sticker "Darmstadt vernichten", um den es gerade in allen Medien große Aufregung gibt.

Wir wurden mehrmals aufgefordert, dazu Stellung zu beziehen, dann müssen wir es wohl.

Wir interpretieren dieses Motiv nicht als einen Aufruf zu Mord und Totschlag.

Das Motiv ist eine Abwandlung des Plakats zu dem Film "Staunton Hill" (http://m.moviepilot.de/movies/staunton-hill), einen genretypischer Splatter-Movie, wo ein geistesgestörter Dorftrottel Leute zerhackt.

Es ist ein popkulturelles Zitat, das natürlich dazu benutzt wird, um die Darmstädter Fanszene zu provozieren, dies aber in Form einer satirischen Übertreibung. Wir gehen nicht davon aus, dass sich ein Frankfurter selbst als buckligen, gestörten Mutanten, der sich an wehrlosen Frauen vergreift, beschreiben würde. Wir gehen auch nicht davon aus, dass jetzt jemand aufgrund dieses Aufklebers mit der Axt losmarschiert, dann hätten wir es mit einem echten Irren zu tun.

Sicherlich ist dieser Scherz gewaltig in die Hose gegangen, die Aufregung darum halten wir aber auch für übertrieben.

Viele Grüße

Vorstand

Eintracht Frankfurt Fanclubverband e.V